đŸ„‡đŸ„ˆđŸ„‰ Roulette System „Manipulation“ ▷▷ No1 Roulette Strategie 2017

Wie Ich Beim Roulette
Über 132.600€ Gewann

Unfassbar Aber Wahr
So Manipulierte Ich Roulette

Dr. Martin Becker

Dipl. Math. Martin Becker

Sind Sie Die Ganzen Roulette Systeme, Wie Die Martingale, D’Alembert, Verdopplungs Methode, Paroli Und Wie Sie Alle Heißen Satt? Sind Sie Es Satt, Dass Sie Eh Immer VERLIEREN, Egal Welches Roulette System Sie Benutzen? Dann Geht Es Ihnen Wie Mir…

Im folgenden erzÀhle ich Ihnen von meiner Lebensgeschichte und wie ich es geschafft habe, das Roulette Spiel so zu manipulieren, dass ich  dauerhaft Gewinn mache. HÀngen Sie Ihre Roulette Systeme an den Nagel und verzigfachen Sie Ihren Einsatz.

Ich kann es Ihnen beweisen: WÀhrend mathematisch gesehen JEDE Roulette Strategie grundsÀtzlich zum Scheitern verurteilt ist, können Sie mittels einfacher Manipulation von Casino Software den Hausvorteil zu Ihrem Gunsten umkehren und richtig Geld machen.

Das Beste: Im Gegensatz zu allen anderen Pseudo Methoden funktioniert mein System.

Allein auf Videoplattformen wie YouTube und Co. finden Sie eine Vielzahl vermeintlicher Spiel Systeme, die es Ihnen angeblich(!) ermöglichen sollen, mit Hilfe eines einfachen Setz-Strategien große Gewinne zu erzielen.

Zu nennen sind hier die Verdopplungsmethode, auch Martingale genannt, das D’Alembert System, sowie das Paroli System.

Das Problem: Alle diese Methoden funktionieren NICHT! Eventuell haben Sie so ein „Roulette System“ bereits ausprobiert und sind enttĂ€uscht gewesen? Eventuell haben Sie dabei auch VIEL GELD VERLOREN. Kein Wunder! Es bedarf nĂ€mlich keines großen Exkurses in das Gebiet der Wahrscheinlichkeitsrechnung, um zu begreifen, warum ein klassisches Roulette System wie z.B. die Martingale auf lange Sicht gar nicht erfolgreich sein kann.

Das Martingale Spiel, bei dem die getĂ€tigten EinsĂ€tze auf Rot oder Schwarz stetig verdoppelt werden, bedenkt nĂ€mlich nicht den Hausvorteil des Casinos. Dieser Hausvorteil besteht beim Roulette allein aufgrund der Existenz der NULL. Ohne Nachzudenken angewandt, fĂŒhrt das Spiel mit einem solchen System zwangslĂ€ufig zum Gegenteil von dem, was man eigentlich bezweckt: Große Verluste auf dem eigenen Konto!

Bei anderen Systemen wie bei Paroli oder D’Alembert sieht es Ă€hnlich aus, wenn auch es schwerer zu erklĂ€ren ist, warum Sie auch hier immer verlieren. Die Chancen mit dererlei Methoden Gewinn zu machen sind gleich null.

Doch welche Methode funktioniert dann?

Meine Antwort lautet: MANIPULATION DES CASINOS!

Wie das funktioniert? Das erfahren Sie, nachdem Sie sich unten zu meinem System angemeldet haben. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit mitzumachen, bevor ich Ihnen erzÀhle, wie mein System der Casino Manipulation eigentlich entstanden ist.

Nehmen Sie jetzt an meinem Roulette System Teil

Verdienen Sie 500 Euro am Tag dazu (100% KOSTENLOS !)

JETZT Anmelden:
100% Kostenlos - 100% Garantierte Gewinne *
* In der BestĂ€tigungsmail erklĂ€re ich Ihnen im Detail, wie Sie selbst mit Casino Manipulation Ihre ersten sicheren 500€ verdienen werden

Heute am noch frei: 2 weitere Teilnehmer

Wichtig: Sollte das Anmeldeformular nicht funktionieren, so senden Sie bitte eine Email an awlist3693535@aweber.com

 

ABGRENZUNG: All diese Roulette Systeme funktionieren NICHT

Im folgenden Abschnitt lesen Sie, was mein System NICHT ist. Ich möchte Ihnen hier eine Reihe von Roulette Systemen aufzeigen, die Ihnen online hÀufig begegnen, die aber alle nicht funktionieren. Danach stelle ich Ihnen MEIN System vor, erlÀutere Ihnen, wer ich bin und erklÀre Ihnen, warum mein System ANDERS ist, und ausnahmsweise tatsÀchlich funktioniert.

Die Liste der GlĂŒcksspiele ist lang: Vor allem klassischen Casino Spiele wie Roulette und Black Jack begeistern Menschen seit vielen Jahren. Und es versteht sich von selbst, dass nicht erst die heutige Generation von Roulette Spielern darĂŒber nachdenkt, welche Roulette Systeme denn nicht zum Einsatz kommen könnten, um die Wahrscheinlichkeit fĂŒr einen Gewinn zu erhöhen und letztlich mit einem Plus aus dem Spiel zu gehen.

Werfen wir doch einmal einen Blick auf die gĂ€ngigen Roulette Systeme und Roulette Strategien, um abschließend ein Fazit zu ziehen.

 

Roulette Systeme – kann man die Spielbank ĂŒberlisten?

Viele Tricks und Systeme suggerieren dem Spieler, dass es möglich sei, die Spielbank zu ĂŒberlisten und das Kapital des Spielers langfristig zur Gewinnsteigerung zu nutzen.

Dabei sind die Systeme und die systemischen Handlungsabfolgen unterschiedlicher Art:

Roulette

Roulette

Neben abwegigen Tricks, bei denen den Spielern nahegelegt wird, im Laufe des Spielprozesses eine bestimmte Tastenkombination zu drĂŒcken oder den Verlauf der Kugel im Kessel zu berechnen und durch Kesselgucken vorherzusagen, gibt es auch Systeme, die auf langen und aufwĂ€ndigen Überlegungen basieren. So zum Beispiel die folgenden mathematischen Methoden, deren Namen meist auf die Entwickler zurĂŒckgehen:

– Martingale
– D’Alembert
– Fibonacci
– Labouchere
– Paroli

Viele Roulette Systeme basieren auf mathematischen Überlegungen und Regeln, denen eine Verdopplung oder Erhöhung des Einsatzes im Falle eines Verlustes zugrundeliegt. Doch können dieses Methoden wirklich funktionieren?

Und wenn schon keine GewĂ€hrleistung fĂŒr einen stetigen Gewinn gegeben werden kann, wie hoch sind die Chancen fĂŒr einen Gewinn oder einen Verlust beim Anwenden der diversen Systeme?

Schauen wir uns die unterschiedlichen Roulette Systeme doch einmal ein wenig genauer an, um die EffektivitÀt und die AttraktivitÀt dieser in Roulette Kreisen bekannten und oft beworbenen Systeme zu bewerten:

 

Die Martingale/Verdopplungs Methode

Die bekannteste systemische Methode, mit deren Hilfe es möglich sein soll, zuverlÀssig und langfristig zu gewinnen, ist die sogenannte Martingale Methode.

Benannt nach seinem Erfinder beruht diese Methode auf dem Prinzip, dass die Spieler ihre EinsÀtze im Falle eines Verlustes verdoppeln. Auf diese Weise ist es möglich, vorangegangene Verluste mit nur einem Gewinncoup wieder auszugleichen.

Martingale Wettsystem

Martingale Wettsystem

Schauen wir uns die Martingale Methode doch einmal anhand eines Beispiels an:

Bewerber dieser Methode legen den Spielern nah, zunÀchst mit einem nur geringen Einsatz zu starten, denn: Je kleiner der Einstiegseinsatz gewÀhlt wird, desto hÀufiger kann der Spieler den Einsatz verdoppeln, bevor er das Tischlimit erreicht. Verliert der Spieler bei einem Einsatz von zum Beispiel 1 Euro muss eine Verdopplung des Einsatzes stattfinden.

Wichtig ist: Der Einsatz darf stets nur so getÀtigt werden, dass eine ungefÀhre 50:50 Gewinnchance besteht.

Mit anderen Worten: Der Einsatz sollte optimaler Weise auf Rot oder Schwarz oder nach Belieben auf Gerade oder Ungerade gewettet werde.

Nach einem erstmaligen Verlust muss der Einsatz also auf 2 Euro verdoppelt werden. So werden die EinsĂ€tze hintereinander immer weiter verdoppelt in der Reihenfolge: 2 Euro – 4 Euro – 8 Euro – 16 Euro – 32 Euro – 64 Euro usw. bis schließlich ein Gewinn herauskommt.

Die Martingale Methode, bzw. das Verdoppeln des jeweils naechsten Einsatzes soll sicherstellen, dass ein einziger Gewinn im Stande ist, alle vorherigen Verluste auszugleichen.

Das TĂŒckische an diesem System, das dazu fĂŒhrt, dass vor allem Roulette Einsteiger diesen Trick fĂŒr sich entdecken: Die Methode macht einen plausiblen Eindruck und scheint Gewinne zu garantieren.

Und tatsĂ€chlich: Auch in der mathematischen Theorie schneidet der Trick gut ab: WĂŒrde den Roulette Spielern unendlich Geld zur VerfĂŒgung stehen, um die EinsĂ€tze immer weiter zu verdoppeln und bestĂŒnden in den Roulette Spielformen in den Casinos keine Tischlimits, wĂ€re dieser Trick wohl tatsĂ€chlich erfolgreich und wĂŒrde enorme Gewinne garantieren können.

Verdopplungs Methode

Verdopplungs Methode

Doch die Wahrheit ist eine andere: Die Online Casinos, die Roulette und Live Roulette anbieten, haben sich natĂŒrlich auch gegen potentielle Roulette Systeme und Roulette Tricks abgesichert:

Die Tischlimits stellen sicher, dass dem stetigen Verdoppeln Einhalt geboten wird. Nach einem 5 bis 6-fachen Verlust ist eine Verdopplung somit oft nicht mehr möglich.

Das Ergebnis ist in diesem Fall fĂŒr den Roulette Spieler fatal: Die Spielbank gewinnt mit nur einem finalen Dreh höhere Summen Geld als der Spieler mit Hilfe dieses Tricks im Zeitfenster von einer Woche generieren könnte.

Dabei sind die Situationen, in denen die Spieler 5 bis 6 Mal verlieren gar nicht so selten: Die 50:50 Chance, die dem Spieler durch das Setzen auf Rot und Schwarz bzw. auf Gerade und Ungerade suggeriert wird, besteht de facto leider nicht: Die grĂŒne und somit neutrale Null fĂŒhrt dazu, dass das Casino stets einen geringen Hausvorteil besitzt.

 

Die D’Alembert Methode

D'Alembert - geringes Risiko

D’Alembert – geringes Risiko

Die D’Alembert Methode ist auf Basis des ihr zugrundeliegenden Prinzips mit der Martingale Methode zu vergleichen: Auch bei der D’Alembert Methode sollen Verluste durch das Erhöhen des vorangegangenen Einsatzes kompensiert werden.

Jedoch gibt es einen wesentlichen Unterscheid, der die beiden genannten Methoden voneinander abgrenzt:

Die D’Alembert Methode sieht im Falle eines Verlusts eine flachere Steigerung des vorangegangenen Einsatzes vor. So werden die EinsĂ€tze nicht – wie bei der Martingale Methode – verdoppelt, sondern vielmehr ĂŒber eine lĂ€ngere Periode leicht gesteigert und und wieder verringert.

Die Methode geht davon aus, dass die Verteilung von Schwarz und Rot bzw. Gerade und Ungerade auf lange Sicht ausgeglichen ist.

Vereinfacht gesagt: Bei einem Verlust wird der vorherige Einsatz um ein zuvor festgesetztes Intervall erhöht. Bei einem Gewinn wird der Einsatz um das zuvor erhöhte Intervall erneut verringert. So gleichen sich erhöhte und verringerte EinsĂ€tze wieder aus, sodass der durchschnittliche Esinsatz bei exakt einem StĂŒck liegt.

Ein Beispiel: Verliert der Spieler bei einem anfÀnglichen Einsatz von 1 Euro, wird der Einsatz um 0,50 Euro erhöht. Nach einem erneuten Verlust basierend auf einem Einsatz von 1,50 Euro wird erneut ein Betrag von 0,50 Euro auf den vorangegangenen Einsatz addiert. Der neue Einsatzbetrag liegt nun also bei einem effektiven Betrag von 2,00 Euro. Dieses Vorgehen, d.h. die Erhöhung des Einsatzes um 0,50 Euro im Falle eines Verlusts wird solange fortgesetzt, bis ein Gewinn vorliegt.

Bei einer annĂ€hernden Chance von 50:50 sollte dies – so versprechen es die BefĂŒrworter der Methode – nicht allzu lange dauern. Nachdem ein Gewinn eingefahren werden konnte, wird der Einsatz nun wieder schrittweise um den definierten Betrag verringert.

Optimalerweise sollte es dem Spieler auf diese Art und Weise idealerweise gelingen, den Einsatz langfristig wieder auf das Ausgangsniveau, d.h. den ursprĂŒnglichen Einsatz zurĂŒckzuschrauben. Gesprochen wird hier von der sogenannten „Progression“: EinsĂ€tze werden progressiv erhöht oder veringert, je nachdem ob der Einsatz gewonnen oder verloren wurde.

Schauen wir noch einmal vergleichend auf die Martingale Methode, liegen die Vorteile des D’Alembert System auf der Hand: Dadurch, dass die EinsĂ€tze im Falle eines Verlusts nicht so aggressiv und schnell gesteigert werden, wird auch das Tischlimit in den Casinos nicht so schnell erreicht als wenn – wie beim Vorgehens im Rahmen der Martingale Methode beschrieben – die EinsĂ€tze von Mal zu Mal verdoppelt werden.

D'Alembert - Strategie

D’Alembert – Strategie

Auch wenn das Vorgehen zunĂ€chst plausibel erscheint und das D’Alembert System offenbar die Schwachstellen der Methode Ă  la Martingale zu kompensieren versucht, ist auch das D’Alembert System kein Garant fĂŒr den Spieler, dass er in den Online Casinos beim Spielen am Roulettetisch bestĂ€ndig gewinnt.

Das Problem liegt in einer problematischen Annahme, welche das D’Alembert System zugrunde legt:

Es ist plausibel und nachvollziebar, dass sich die AusschlĂ€ge der Kugel ĂŒber Schwarz, Rot, Gerade und Ungerade im Laufe der Zeit in etwa gleichmĂ€ĂŸig verteilen.

Die GleichmĂ€ĂŸigkeit in der Verteilung ist jedoch nur ein Mittelwert und somit nur ĂŒber einen sehr langen Zeitraum klar belegbar.

Dies soll heißen: Im Rahmen eines begrenzten Spielzeitraums können die Mittelwerte so stark abweichen, dass langfristige Gewinne nicht möglich sind.

Wer mit der D’Alembert Methode Roulette spielt, der spielt kurz- und mittelfristig und nutzt somit den Zeitraum eines Gewinnzyklus, der sich nicht lĂ€nger als ĂŒber maximal einen Abend bis zu einem Tag erstreckt.

In diesen Zeitintervallen, die Systemspieler beim Roulette fĂŒr sich nutzbar machen, ist eine einĂ€hernde 50:50 Verteilung hĂ€ufig noch nicht feststellbar. Im Zeitraum von wenigen Stunden, in denen die SpielablĂ€ufe abgehandelt werden, kann es also durchaus vorkommen, dass die Verteilung von Rot und Schwarz bzw. Gerade und Ungerade darauf hinauslĂ€uft, dass auch die D’Alembert Methode die Verluste nicht ausgleicht und der Spieler mit einem Minus aus dem Spiel aussteigt.

 

Die Labouchere Methode

Die Labouchere Methode ist ein System, das sich auf den ersten Blick nur schwer durchschauen lÀsst.

Die Labouchere Methode ist nĂ€mlich kein mathematisches Konzept, sondern vielmehr eine Art „Übersichts-Hilfe“. So versucht dieses System dem Spieler im Roulette und in anderen Spielen, die auf Progression ausgelegt sind, eine Übersicht und Orientierung ĂŒber die EinsĂ€tze zu geben.

Dadurch dass der Spieler zu jedem Zeitpunkt seines Spiels einen systematischen Überblick ĂŒber EinsĂ€tze, Gewinne und Verluste hat, soll sichergestellt werden, dass der Spielprozess so gesteuert werden kann, dass schlussendlich ein Gewinn herausspringt.

Labouchere-Roulette

Labouchere-Roulette

Damit die Übersicht fĂŒr den Spieler im wahrsten Sinne des Wortes gewinnbringend ist, legt der Spieler, der nach der Labouchere Methode spielt, zunĂ€chst eine Einsatzreihenfolge fest, die es dann im Folgenden strikt zu befolgen gilt.

Die Höhe des ersten Einsatzes wird aus der Summe der ersten und der letzten Zahl in der Einsatzreihenfolge bestimmt. Ist der Einsatz erfolgreich, werden die beiden Zahlen aus der der Liste gestrichen. Im Falle eines Verlustes, wird die Summe des Verlustes als neue Zahl am Ende der notierten Sequenz ergÀnzt.

Ein Beispiel: Der Spieler notiert die folgende Einsatzreihenfolge:

1-2-4-2-1-3-4-2-1

Die Summe des ersten Einsatzes ist nun die Summe aus der ersten und der letzten Zahl in der Sequenz – also 2 Euro. Ist der Einsatz erfolgreich, werden die betreffenden Zahlen gestrichen und das Spiel beginnt von vorn.

Im Falle eines Verlustes wird die Zahl, die sich aus der akkumulierten Summe des Verlustes ergibt, am Ende der Einsatzsequenz hinzugefĂŒgt. In unserem Beispiel wĂ€re das ein Verlust von 2 Euro. Die neue Zahlenfolge fĂŒr die EinsĂ€tze wĂ€re nach einem Verlust dementsprechend:

1-2-4-2-1-3-4-2-1-2.

Das Fibonacci System

Das Fibonacci System wird sehr hĂ€ufig als eine Methode bezeichnet, die als „Mittelding“ zwischen der bekannten Martingale Methode und der D’Alembert Methode verstanden wird. Schaut man auf das gĂ€ngige Prinzip des Vorgehens dieses Systems, kann man dies gut nachvollziehen:

Das Fibonacci System

Das Fibonacci System

Ziel der Fibonacci Methode ist es nÀmlich, eine Verdopplung des vorangegangenen Einsatzes zu vermeiden, um auf diese Weise nicht zu vorschnell die Tischlimits der Roulette Spielformen zu erreichen.

Das Fibonacci System basiert auf einer Zahlenfolge, die schon im 13. Jahrhundert bekannt war und das Wachstum von Kaninchenpopulationen beschrieb.

Heute beschreibt das Fibonacci System insbesondere eine Methode, die beim systemischen Spielen von Black Jack und Roulette zum Einsatz kommt. Auch bei dieser Methode nutzen die GlĂŒcksspieler eine annĂ€hernde 50:50 Wahrscheinlichkeit, um ihr Startkapital in einer bestimmten Folge einzusetzen und so ĂŒber einen lĂ€ngerfristigen Zeitraum zuverlĂ€ssige Gewinne einzufahren.

Die mathematische Setzstrategie, die sich aus dem Fibonacci System ergibt, ist schnell erklÀrt:

Die Fibonacci Zahlenfolge ergibt sich, indem man jeweils die vorangegangenen zwei Zahlen addiert und das Ergebnis in der Zahlenreihenfolge, die spÀter den Verlauf der EinsÀtze beschreibt, ergÀnzt.

Auf diese Weise können mehrere Dutzend Runden gespielt werden, ohne dass die Tischlimits erreicht werden. Hier liegt der Vorteil gegenĂŒber anderen Methoden wie zum Beispiel dem bekannten Martingale System, bei dem die EinsĂ€tze nach jedem Verlust verdoppelt werden.

Anders als bei diesem System können die GlĂŒcksspieler mit Hilfe des Finacci Systems jeweils im Rahmen eines Gewinns potentielle zwei vorangegangene Verluste ausgleichen.

Das Fibonacci Roulette

Das Fibonacci Roulette

Die festgelegte Zahlenabfolge, die beim Spielen nach dem Fibonacci System die Höhe der EinsÀtze beschreibt, sollte jedoch nicht endlos sein:

Wichtig ist stets, ein festgelegtes Limit, das nicht ĂŒberschritten werden sollte. Nach einem Gewinn ergibt sich der neue Grundeinsatz fĂŒr die nĂ€chste Runde aus der Zahl, die sich zwei Stellen weiter links in der zuvor festgelegten Zahlenabfolge befindet. So kann die Höhe des Einsatzes nach einem Gewinn schrittweise wieder zurĂŒckgefahren werden, jedoch nur so langsam, dass langfristig ein Gewinn sichergestellt ist.

Auch bei der Fibonacci Methode besteht das Problem in den von den mathematischen Mittelwerten abweichenden Ergebnissen im Roulette Kessel. Kurze Spielintervalle weisen keine prognostizierbare 50:50 Verteilung von Rot und Schwarz bzw. Gerade und Ungerade auf. Ein zuverlÀssiges Gewinnen mit Hilfe dieses Konzeptes ist nicht garantiert.

 

Das Paroli System

Bei dem Paroli System handelt es sich um eine Methode, die gerne als Gegensatz zur Martingale Roulette Strategie verstanden wird.

Die-Grundlagen-der-Paroli-Methode-zum-Roulettespielen

Die-Grundlagen-der-Paroli-Methode-zum-Roulettespielen

Denn: Nicht bei einem Verlust, sondern vielmehr bei einem Gewinn wird der vorangegangene Einsatz verdoppelt.

Die Spieler starten mit einem verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig geringen Einsatz. Nach einer schnellen, erstmaligen Vervielfachung können die Gewinne, die vornehmlich aus dem Geld der Spielbank bestehen, dann optimalerweise einen Verlustcoup ĂŒberbrĂŒcken.

ZunĂ€chst ist es wichtig, sich vor einer Gewinnprogression auf einen Einsatz festzulegen. Empfehlenswert ist der Beginn mit einem verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig geringen Einsatz. Der Einsatz und der Gewinn werden nach diesem ersten Dreh einfach liegen gelassen – das ist bereits die erste Progression.

Bei einem erneuten Gewinn nach Verdopplung wird der Einsatz wiederrum liegen gelassen – es handelt sich hierbei um die zweite Progression. Wie viele Gewinnprogressionen gespielt werden, obliegt der Risikobereitschaft des Spielers.

Die Anzahl der erfolgreichen Progressionen bestimmt natĂŒrlich letztlich den Gewinn. Die GlĂŒcksspieler sollten aber natĂŒrlich im Blick behalten, dass mit den höheren EinsĂ€tzen auch die Verlusstrecke grĂ¶ĂŸer wird, die bis zu einem nĂ€chsten Gewinn ĂŒberbrĂŒckt werden muss.

Ein Beispiel: Der Spieler beginnt mit einem Einsatz von 1 Euro. Im Falle eines Gewinns werden die 2 Euro (Einsatz und Gewinn) liegen gelassen. Die erste Gewinnprogression ist absolviert. Bei einem erneuten Gewinn bleiben 4 Euro liegen – dies ist die zweite Progression.

Das Vorgehen kann nach Belieben fortgesetzt werden, je nach dem, wo der Spieler seine persönliche Grenze gesetzt hat.

Kommt es zwischenzeitlich zu einem Verlust, ist dieser in der Regel nicht so dramatisch, da der grĂ¶ĂŸte Teil der EinsĂ€tze aus dem Repertoire der Spielbank kommt.

Paroli Wettsystem

Paroli Wettsystem

Das Problem bei dieser Methode ist, dass es natĂŒrlich nicht ganz richtig ist, nur vom „Einsatz der Bank“ zu sprechen, der bei einem potentiellen Verlust zu beklagen wĂ€re. Den Wahrscheinlichkeiten zur Folge sind einer erfolgreichen Gewinnprogression in der Regel schon mehrere Verlustcoups vorausgegangen. FĂŒr die Progression ist also letztlich auch schon eigenes Startkapital in die Spielbank eingezahlt worden.

Kann man mit den beschriebenen Roulette Strategien und Systemen langfristig Geld verdienen?

Wer auf der Suche nach einem Roulette System oder einer Roulette Strategie ist, mit deren Hilfe es möglich ist, zuverlÀssig zu gewinnen, der wird keinesfalls das perfekte System endecken, das ganz sicher und ohne Risiko Gewinne garantiert.

Egal ob im französischen oder im europÀischen Roulette:

Die Tischlimits sorgen dafĂŒr, dass große Gewinne nur schwerlich zu erzielen sind. Jeder weiß natĂŒrlich, dass Empfehlungen und scheinbare Profi-Methoden wie Kesselgucken und der Versuch von aufwĂ€ndigen Berechnungen in der RealitĂ€t nicht funktionieren.

Aber auch mathematische Systeme können stochastische Gewinnchancen nicht in eine Gewinngarantie umwandeln. Das Problem besteht darin, dass systemische Handlungsanweisungen in Form von Roulette Systemen und Strategien immer nur auf mathematischen Mittelwerten aufbauen.

Abweichungen von diesen Mittelwerten, die im Alltag des Roulette Spiels hĂ€ufig sind, fĂŒhren dazu, dass die Systeme nicht mehr funktionieren und der GlĂŒcksspieler Verluste in Kauf zu nehmen hat.

Fazit: Setz-Systeme, angefangen von einfachen Systemen wie der Martingale, bis hin zu ausgefeilteren Setz-Systemen wie Paroli bieten Ihnen keinesfalls eine Methode, um dauerhaft beim Roulette zu gewinnen.

GĂ€be es tatsĂ€chlich Systeme, die Gewinne garantieren könnten, wĂ€re das Roulette Spiel kein GlĂŒcksspiel mehr und jeder wĂŒrde diese Option fĂŒr sich nutzbar machen, um verlĂ€sslich und langfristig durch das Spielen von Roulette Geld zu verdienen.

Doch gibt es ANDERE Methoden, um im Casino dauerhaft Profit zu machen? Lesen Sie jetzt, wer ich bin und wie ich es geschaft habe, eine Methode zu entwickeln, die tatsaechlich funktioniert.

 

Wie Kam Ich Auf Die Idee Roulette Zu Manipulieren?

Automanten Manipulation in Deutschland Anfang 2014

Automaten Manipulation in Deutschland Anfang 2014

Auch ich hörte von den VorfĂ€llen in renommierten Spielotheken in Deutschland Anfang 2014, im Rahmen derer es einigen Spielern gelungen war, große BetrĂ€ge aus Spielautomaten herauszuholen.

Selbst renommierte Zeitungen wie spiegel.de oder bild.de berichteten ĂŒber die VorfĂ€lle. Alles was dafĂŒr nötig war, war das DrĂŒcken einer bestimmten Tastenkombination und schon floss das Geld nur so aus den Automaten heraus.

Ich dachte mir, dieser Softwarefehler mĂŒsse doch auch fĂŒr den Spielervorteil im Online Casino nutzbar gemacht werden können. Ich suchte also nach Möglichkeiten, Casinos zu manipulieren – ohne dabei auf unseriöse Roulette Systeme zurĂŒckgreifen zu mĂŒssen.

Was ich entdeckte, war der Wahnsinn: Es gelang mir, nach einigen missglĂŒckten Versuchen doch tatsĂ€chlich, Online Casinos so zu manipulieren, dass ich locker bis zu 500€ pro Casino und Tag gewinnen konnte, und das wochenlang.

Wenn ich Ihnen jetzt sage „SIE KÖNNEN DAS AUCH“, werden Sie sicher zunĂ€chst skeptisch sein, besonders wenn Sie dank der ganzen obskuren im Internet verfĂŒgbaren Roulette Strategien schon einmal selbst viel Geld verloren haben.

Doch lassen Sie mich kurz das Prinzip meiner Software Manipulation erklĂ€ren: Sie werden verstehen, wieso es sich hier um eine „ganz besondere Art von System“ handelt, das Sie in keinster Weise mit einfachen Roulette Systemen vergleichen können.

Viele Roulette Systeme sind Betrug

Viele Roulette Systeme sind Betrug

Der Clou ist: Bei meinem System handelt es sich NICHT um eine Setz Strategie auf Rot, Schwarz oder Duzende!

Es geht vielmehr um eine Manipulation der Software des Casinos selbst, welche den Hausvorteil des Casinos umzukehren vermag: Verluste werden zurĂŒckgebucht, d.h. nicht gezĂ€hlt und Ihre Gewinne werden Ihrem Casino Konto gutgeschrieben.

Das Ergebnis: Sie als Spieler freuen sich ĂŒber einen stetig anwachsenden Kontostand, den Sie bequem auf Ihr Bank Konto abbuchen können, um sich dann all das zu erlauben, fĂŒr das Sie bisher kein Geld zur VerfĂŒgung hatten. Interessiert? Dann ergreifen Sie jetzt Ihre Chance und  melden Sie sich jetzt an!

Die Anmeldung hat geklappt? Super! Dann erhalten Sie gleiche eine eMail, mit einer genauen Beschreibung, wie auch Sie das Casino manipulieren können.

Meine Infos sind fĂŒr Sie ĂŒbrigens 100% kostenlos und unverbindlich. Nachdem Sie sich zu meiner besonderen Gewinn Taktik angemeldet haben, werde ich eine eMail an Sie schicken, welche die Software beinhaltet, die Sie zur Manipulation des Casinos benötigen.

Des weiteren werde ich Ihnen das Vorgehen und die Software im Detail erlĂ€utern. Auch erfahren Sie, warum meine Software zur Manipulation von Casinos legal und fĂŒr jedermann nutzbar ist.

Melden Sie sich jetzt im Formular an und machen Sie die gleichen positiven Erfahrungen wie schon viele andere Spieler vor Ihnen! Sie können meine Software 7 Tage lang auf Herz und Nieren testen. Die Gewinne, welche Sie in den 7 Tagen erzielen werden, können Sie ĂŒberdies behalten.

Warum funktionieren „normale“ Roulette Systeme nicht?

Der Hausvorteil ist nicht zu schlagen

Der Hausvorteil ist nicht zu schlagen

Warum Sie mit normalen Roulette Strategien niemals langfristig die Bank schlagen können, habe ich Ihnen in meinem YouTube-Video schon erklÀrt.

SĂ€mtliche Casinospiele sind mit einem Hausvorteil versehen, der niemals durch Anwendung eines Spiel oder Setz Systems zugunsten des Spielers gedreht werden kann.

Es spielt keine Rolle, ob Sie französisches Roulette bevorzugen oder sich gar an einem Exoten wie Mini Roulette probieren. Nicht einmal Zusatzregeln wie La Partage helfen Ihnen auf der Suche nach dem LangzeitglĂŒck.

Verlassen Sie sich deshalb nicht auf die Meinung selbsternannter Experten, die Sie nur abzocken wollen, indem sie ein scheinbar funktionierendes Roulette System an den Mann bringen möchten. Neben dem gesunden Menschenverstand spricht auch die Wahrscheinlichkeitsrechnung gegen Halunken und Betrug dieser Art.

Wenn ich Ihnen erzĂ€hle, dass Sie als einfacher Spieler mit manipulierter Spielsoftware auf der sicheren Seite stehen, werden Sie womöglich erst mal zweifeln und es nicht fĂŒr möglich halten.

Aber es stimmt: Durch rechtliche Schlupflöcher können auch Sie mit meiner funktionierenden Software-Manipulation sehr viel Geld gewinnen – und das schon mit kleinen EinsĂ€tzen! Noch heute können Sie ĂŒber 200 Euro am Tag gewinnen! Sie mĂŒssen nicht einmal etwas dafĂŒr bezahlen, denn innerhalb der ersten 7 Tage ist meine Software fĂŒr Sie 100% kostenlos.

Um endlich ein Gewinner beim Roulette zu werden, ist ausschließlich eine unverbindliche und unkomplizierte Anmeldung nötig. Profitieren Sie heute noch von meinem Wissen! Schon in wenigen Minuten werden Sie voll und ganz auf Ihre Kosten kommen! Hier geht’s zur Anmeldung.

 

Ich wĂŒnsche Ihnen viel Erfolg!

Ihr Martin Becker

Webseite wurde upgedatet am

Bewerten Sie diesen Beitrag:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Über den Autor

Martin Becker

Martin Becker ist Autor und Entwickler des auf casinotrick.net dargestellten Systems zur Manipulation von Casinos & Spielautomaten.

%d Bloggern gefÀllt das: